Logopädie: Sprache, Sprechen, Stimme, Schlucken

Logopädinnen und Logopäden behandeln Sprach-, Sprech, Stimm- und Schluckstörungen.
Im allgemeinen Sprachgebrauch wird all dies oft unter dem Begriff "Sprachtherapie" zusammengefasst. Dies wird den vielschichtigen Behandlungsfeldern innerhalb der Logopädie jedoch nicht vollständig gerecht. Logopädie ist nicht nur Sprachtherapie.

Das Ziel der logopädischen Behandlung ist es, die wesentlichen Fundamente menschlicher Kommunikation und Lebensqualität aufzubauen, zu fördern oder zu erhalten. Dies beinhaltet Sprachtherapie, Sprechtherapie, Stimmtherapie und Schlucktherapie. Auch die Therapie von Hörstörungen hat in der Logopädie einen hohen Stellenwert. Lesen Sie mehr über die logopädische Therapie von Kindern und Erwachsenen auf meinen weiteren Seiten.

Gerne können Sie ihre Fragen auch telefonisch, per SMS oder per E-Mail an mich richten.

Ich freue mich, Sie und Ihre Familie unterstützen zu können.